Model

Marcel-Model aus Berlin

Fotoshootings haben leider momentan durch den Lockdown und die Einschränkungen sehr stark abgenommen, aber ein paar Shootings finden zum Glück noch statt. Anfang Februar hat mich Marcel mal wieder für ein Shooting besucht.

Viele Models, die Interesse an einem tfp-Shooting haben, reisen normalerweise für ein Shooting häufig quer durch Deutschland oder auch quer durch Europa. Zumindest war das „früher“ so. Manche Model leben auch in Berlin. Das macht es zumindest momentan deutlich einfacher, ein Shooting zu planen. Marcel lebt in Berlin.

Mit Marcel durfte ich bereits im Oktober 2019 das erste Mal zusammenarbeiten. Und das war sein erstes Shooting überhaupt. Vermutlich hat er Gefallen daran gefunden, denn seitdem folgten nicht nur mit mir weitere Shootings. Nun wird es wird Zeit, dass ich endlich auch mal über Marcel berichte. Hier sind endlich weitere Fotos aus unseren vielen Shootings und auch 5 Fragen an ihn.

5 Fragen an … MARCEL

BerlinBlick: Endlich mal wieder ein Männer-Model aus Berlin! Bist du eigentlich ein echter Berliner? Erzähl doch gern mal was über dich?

Marcel: Ich freue mich, dass ich hier etwas über mich berichten darf. Ich bin Marcel, ich bin 23 Jahre und ein echter Berliner! Meine Kindheit habe ich allerdings in einem kleinen Dorf in Brandenburg verbracht. Vor 4 Jahren hat es mich dann aber doch wieder zurück nach Berlin gezogen. Ich habe hier meine Ausbildung gemacht, arbeite im öffentlichen Dienst und studiere nebenbei BWL.

 

BB: Du hast mich damals über model-kartei.de angeschrieben und dein Interesse an einem tfp-Shooting mitgeteilt. Wie bist du auf die Idee gekommen, als Model vor die Kamera zu treten?

Marcel: Ich selbst wäre vermutlich allein gar nicht auf die Idee gekommen, mit einem Fotografen zusammenzuarbeiten und als Model vor die Kamera zu treten. Ich fand mich auch nie besonders fotogen. Meine Freunde haben mir ständig gesagt, ich soll das doch mal probieren. Und irgendwann habe ich mir dann gesagt: LET’S TRY!

Ich habe mich bei modelkartei.de angemeldet und dort habe u.a. dich gefunden. Nach kurzer Zeit hatte ich auch schon einen Shootingtermin bei dir. Ich weiß noch genau, ich war unglaublich nervös. Ich wusste ja damals nichts: Wie wirke ich? Was mache ich vor der Kamera? Was sieht gut aus?… Aber es hat mir von Beginn an großen Spaß gemacht. Und daraus ist jetzt mein Hobby geworden.

 

BB: Hat sich für dich seit deinen ersten Shootings etwas verändert? Was sagen deine Freunde und Familie dazu, dass du modelst und deine Fotos auf Instagram & Co. zusehen sind?

Marcel: Wie schon erwähnt, mache ich das nur als Hobby. Von meiner Family und von Freunden bekomme ich bisher durchweg positive Feedback auf meine Bilder. Sie fragen auch immer nach neuen Fotos. Sie haben mich von Anfang an unterstützt und auch ermutigt, neue Sachen auszuprobieren. Ich habe auf Instagram oder modelkartei verschiedene Fotografen in Deutschland angeschrieben und es war erfolgreich. Ich bin im letzten Jahr viel gereist, durfte viel Erfahrungen sammeln und mit mehreren tollen Fotografen arbeiten. Ich habe mich sogar bei einer Agentur beworben. Auch das hat geklappt! Ich habe schon einige Jobs darüber vermittelt bekommen. Ich hoffe, das geht nach dem Lockdown wieder weiter!

Marcel-tfp-Shooting-Berlin
Marcel-tfp-Shooting-Berlin

BB: Das hoffe ich natürlich auch! Ich freue mich, dass du schon so viel Erfahrung vor der Kamera sammeln durftest. Was wäre ein Wunsch, den du gern mal fotografisch umsetzen möchtest?

Marcel: Also wenn ich wählen dürfte…? Ich wäre gern gern mal auf einem Cover! 

Der Fashionbereich interessiert mich sehr. Ich möchte auch gern an weiteren kreativen Foto-Projekten mitwirken. Ich mag es, mich künstlerisch auszutoben, es darf auch mal verrückter sein. Ach ja, ein Strandshooting würde ich sehr gern mal machen oder auch bei einem Video-Dreh mitwirken, vielleicht ein Musikvideo!

 

BB: Bereitest du dich eigentlich irgendwie auf ein Shooting vor?

Marcel: Ich mache mir natürliche viele Gedanken vor einem Shooting. Häufig kennen sich Fotograf und Model ja noch gar nicht. Harmonie ist mir sehr wichtig in der Zusammenarbeit. Ich versuche immer, mich realistisch und authentisch darzustellen. Vor einem Shooting spricht man sich natürlich ab, sammelt Ideen, lässt sich inspirieren. Man kann vieles gut planen, spontan entstehen dann doch oft ganz andere Fotos.

Die Körperpflege ich natürlich wichtig. Gepflegte Hände, gepflegte Füße, ein gepflegtes Äußeres, da versuche ich sehr drauf zu achten. Aber das ist wohl Pflicht für jedes Model. Am wichtigsten ist aber, Spaß im Shooting zu haben. Ich denke, so kommt man dann auch zum guten Ergebnis.

 

Marcel, vielen Dank für das Interview und ich freue ich auf unsere nächsten Shootings!

Besucht Marcel gern bei Instagram: Marcels Instagram-Profil

Vorheriger Beitrag
Männeraktshooting-Sichere dir dein GRATIS eBook
Nächster Beitrag
Ein Outdoorshooting mit Florian – Summer in Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Du möchtest über Aktionen, Angebote oder neue Artikel im Blog informiert werden?
Melde dich gleich an!

Menü