AktFashionModelShooting

Florian aus Hildesheim

Florian hat die Leidenschaft zum Modeln und zur Fotografie erst vor ein paar Monaten für sich entdeckt. Nun hat es ihn aber „erwischt“ und er reist quer durch Deutschland, um mit vielen verschiedenen Fotografen zusammenzuarbeiten. Flo ist 24 Jahre, 1,92 m, kommt aus Hildesheim und war lange Zeit Leistungssportler im Hochsprung. Auch die Aufnahme in eine Modelagentur war für ihn kein großes Problem. Schon nach kurzer Zeit wurde er bei Urban-Models aufgenommen.

Flo schrieb mich über Instagram an und ein paar Wochen später reiste er zu mir nach Berlin. Wir haben gemeinsam im Vorfeld Ideen für das Shooting gesammelt, diesmal aber bewusst auf „Sportfotos“ verzichtet. Es sollten Fashionfotos, Fotos für seine Sedcard aber auch Aktfotos entstehen. Die Unterwäschemarke ROOXS  hatte uns für das Shooting freundlicherweise auch ein paar Unterhosen zur Verfügung gestellt.

5 Fragen an … FLORIAN S.

BerlinBlick: Männer entdecken zunehmend Fotoshootings und das Modeln für sich. Was hat dich dazu bewegt, professionelle Fotos von dir machen zu lassen und diese auch zu veröffentlichen?

Flo: Als Leistungssportler steht man häufig unbewusst vor der Kamera. Es werden einfach Momente des Wettkampfs oder Trainings festgehalten. Eine Millisekunde entscheidet über Bewegung und Emotion im Bild. Das ist, was ich an Bildern spannend finde. Es ist der Moment, der doch eine Situation oder gar Geschichte erzählt!

Mit einem Fotografen habe ich dann, nach Anfrage einer Agentur (Freistil Sportmodels), Bilder gemacht, die typische Motive aus meinem Sportalltag darstellten. Das Ergebniss davon zu veröffentlichen, war dann kein großer Schritt. Denn jeder der mich kennt, wusste, es hätte auch ein Schnappschuss im Alltag sein können.

BB: Wie waren denn dann die ersten Reaktionen auf deine neuen veröffentlichten Fotos? Und was sagten deine Freunde dazu?

Flo: Die Reaktion waren nicht „besonders“, da ich mit Sportfotos in die Modelbranche gestartet bin und die für mich, wie eben schon gesagt, nicht untypisch waren. Dann haben sich immer mal Fashionbilder und Portraits eingeschlichen.  Klar wurde ich ab und an mal gefragt, ob ich jetzt mehr in dieser Richtung mache, und es kamen Reaktionen auf einzelne Bilder, aber im Allgemeinen bezüglich „Model sein“ wurden keine großen Reaktionen gezeigt. Das finde ich aber keinesfalls schlimm, denn es sagt mir, dass es authentisch ist, was ich tue!

BB: Seit einigen Woche bist du nun auch in einer Model-Agentur. Was ist dein Ziel? Was möchtest du gern erreichen?

Flo: Ich habe mir dort ehrlich gesagt keine Maßgaben gesetzt, was den Weg deutlich erleichtert. Ich bin hauptberuflich als Physiotherapeut und Athletiktrainer tätig und habe somit ein sicheres Standbein. Alles was sich dort nun ergibt, freut mich natürlich… Ich sage mir aber nicht, du musst es in Magazine, auf Laufstege oder ins Fernsehen schaffen.

Ich habe Spaß daran gefunden und mein Ziel ist es, die Authentizität auf den Bildern zu bewahren. Ich selbst zu bleiben und jedes Bild, etc. zu meinem eigenen machen! Was daraus dann wird, wird man sehen! Ich möchte weitere Erfahrung sammeln, mit weiteren Fotografen arbeiten und hoffentlich auch mit dir noch mal!

Sexy Fotos, männershooting

BB: Durch deinen Profisport hast du sicherlich auch gelernt, diszipliniert und ehrgeizig zu sein? Hilft dir das auch als Model? Was rätst du anderen Männern, die auch gern als Model durchstarten wollen? Wie geht man am besten vor und kommt seinem Ziel näher?

Flo: Das stimmt, Disziplin und Ehrgeiz bestimmten meinen Alltag. Allerdings nicht in Form von Zwängen oder Pflichten. Es ist für mich irgendwann normal geworden, früh aufzustehen und mit Sport in den Tag zu starten, mein Gewicht zu kontrollieren oder auch mal auf Partys etc. zu verzichten. Es ist immer ein Geben und Nehmen. Der Sport hat mir sehr, sehr viel zurückgegeben, was ich auf anderen Wegen nie bekommen hätte!

Ich denke, dass die Fähigkeiten und mein Lebensstil aus der Leistungssportkarriere mir helfen. Ich sehe da neben Disziplin und Ehrgeiz aber auch Eigenschaften wie Geduld und Motivation, realistisch zu sein und auch Rückschläge zu akzeptieren. Sich auf einen Moment zu fokussieren, aber auch einfach mal alles ausblenden zu können! Es ist meiner Meinung nach egal, was man intensiv betreibt, sei es der Sport oder das Modeln, man muss sich selbst kennen und auf sich hören, um erfolgreich zu sein.

Wichtig ist, denke ich, Ziele und vielleicht auch Träume zu haben. Dabei aber diese bewusst zu separieren und überlegt zu wählen.

Ziele sollten umsetzbar sein. Vielleicht etwas woran man zwar über Jahre und vielleicht auch mal mit Krisen arbeiten muss, aber es doch schaffen kann. Eine Motivation, etwas woran man sich festhält.

Steckt man sich Ziele, die eher in die Rubrik Träume zählen, ist es schwierig glücklich zu werden. Lieber mehrere Haken setzen und die Ziele nach und nach neu formulieren!

BB: Was ist für dich ein gutes Foto und wie entscheidest du für dich, ob deine Bilder gut oder nicht gut sind?

Flo: Wie ich eben schon angedeutet habe, ist es mir wichtig Persönlichkeit zu zeigen!

Außerdem sollten Fotos etwas haben, worüber man nachdenkt. Es reicht eine Kleinigkeit im Bild, die den Betrachter zum Grübeln bringt. Er soll sich das Bild als Situation vorstellen, was war kurz vorher, was kurz danach! Natürlich ist die Optik der Person(en) nicht egal. Ich denke aber, dass es kein „schön“ gibt, sondern eher ein gut in Szene gesetzt!

Danke, Flo!

Am frühen Abend unseres Shootingtags sind wir uns dann auch noch an den Stadtrand von Berlin gefahren und haben  dort noch fotografiert und einen kleinen Film gedreht.

Instagram: www.instagram.com/florian_stoeckmann/

Vorheriger Beitrag
Neue Fotos für Dating-Apps
Nächster Beitrag
Schokoladenseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Du möchtest über Aktionen, Angebote oder neue Artikel im Blog informiert werden?
Melde dich gleich an!

Menü